menu
de

Blog: Ab ins Abenteuer im niederländischen Hellendoorn!

Weniger als eine dreiviertel Stunde Fahrt ab der deutschen Grenze bei Enschede erwartet euch ein abenteuerlicher Freizeitpark! Der Park ist super für Familien geeignet und bietet zahlreiche Attraktionen, Shows und Wasserrutsche, welche eine Menge Spaß für Jung und Alt versprechen! Heute habe ich diesen Park besucht und möchte diese tolle Erfahrung gerne mit euch teilen.

Was gleich auffällt ist die sichere und schöne Gegend, in der sich der Park befindet: Versteckt zwischen den Bäumen heißt ein gemütliches Paradies ihre Besucher und Besucherinnen herzlich willkommen! Nach dem Haupteingang stieß ich sofort auf einen riesigen Spielplatz, welcher mit holzen Türmen, hohen Hangbrücken und einigen schlängelnden Rutschen ausgestattet ist. Während Kinder sich hier stundenlang unterhalten können, haben Eltern die Möglichkeit, drumherum auf den entspannenden Terrassen mit einem Getränk von der Atmosphäre zu genießen. Die spielerischen bauernhofartigen Häuser mit der süßen instrumentellen Musik sorgen dafür, dass man sofort die alltägliche Welt da draußen vergisst.

Zeit für ein bisschen Fahrspaß! Für die kleinsten Besucher unter 120 cm gibt es Kinderland (Dreumesland), wo sieben tolle Attraktionen quasi in einer Reihe präsentiert werden. Hier kann man auf Flugzeugen, Schwänen, Autos und Pferden fliegen, schweben, drehen und fahren! Die meisten Attraktionen können zum Glück zusammen mit der ganze Familie erlebt werden. Man kann mit dem Elefanten Dombo fliegen und sogar eine riesige Wellenrutsche hinabfahren! Um eine gute Übersicht vom Park zu bekommen, kann man entweder mit einer entspannenden Gondelfahrt über dem Park fliegen, oder sogar eine sportliche Fahrt auf einem Dinosaurus erleben!

Aus der Vogelperspektive sieht man zum Beispiel, dass es noch höher und schneller kann in diesem Park: Eine Fahrt auf einem Baumstamm lässt dich vom pitschnassen Wildwasserfall hinabstürzen! In diesem Gelände des Parks führen die Piraten das Regiment. Sie laden dich für noch mehr Abenteuer ein: nehme Platz auf dem Schiffschaukel oder kämpfe gegen Andere in den Autoskooters von Fort Pulverfass! Für die älteren Draufgänger und Draufgängerinnen gibt es in der Nähe die Loopingachterbahn Tornado!

Auf der anderen Seite des Parks befindet man sich im Dschungel, aber kann man auch den dunklen und gruseligen Discovery Club, ein spannendes Lastergameabenteuer, und die Kanalratte, eine unterirdische Achterbahn, fahren! Im Dschungel fließt der Sungai Kalimantan, ein großer Rapid-Fluss durch Indonesien mit Wasserfällen und hohen Wellen. Oder geh in einem Bootsfahrt auf der Suche nach Roger Hellendoorn und seiner Papagei, die im dichten Dschungel voller engen Tieren verschollen sind. Ich habe sie leider noch nicht gefunden… hoffentlich wird euch das jemals gelingen!

Ihr seht, es gibt eine Menge Abenteuer im niederländischen Hellendoorn zu erleben! Auch der Koch Kareltje und seine Freundin Jasmijn laden dich gerne für ihre lustige Shows ein. Das nächste Mal werde ich auch bestimmt alle 11 Wasserrutschen aus dem riesigen Slidepark ausprobieren. Ich habe mich sehr gut unterhaltet und bin wieder ein paar Abenteuer reicher geworden!

Julian

(function (d, w, c) { if(!d.getElementById("spd-busns-spt")) { var n = d.getElementsByTagName('script')[0], s = d.createElement('script'); var loaded = false; s.id = "spd-busns-spt"; s.async = "async"; s.setAttribute("data-self-init", "false"); s.setAttribute("data-init-type", "opt"); s.src = 'https://cdn.euc-freshbots.ai/assets/share/js/freshbots.min.js'; s.setAttribute("data-client", "c005f7d7794e2c47dbb7446bf4c0c469b7aab428"); s.setAttribute("data-bot-hash", "9fa2995a562af52f60a498f3ec9e72f29ed103f1"); s.setAttribute("data-env", "prod"); s.setAttribute("data-region", "euc"); if (c) { s.onreadystatechange = s.onload = function () { if (!loaded) { c(); } loaded = true; }; } n.parentNode.insertBefore(s, n); } }) (document, window, function () { Freshbots.initiateWidget({ autoInitChat: false, getClientParams: function () { return ; } }, function(successResponse) { }, function(errorResponse) { }); });