menu
de

Abenteuerpark Hellendoorn präsentiert: Hexendoorn – spektakulärster Familienausflug im Oktober!

Pressebericht
Hellendoorn, 5. September 2019

Mit neuen Shows, Geisterhäusern, Hexenschule und Screams-Abenden

Im Oktober verwandelt Abenteuerpark Hellendoorn sich in Hexendoorn – ein Halloween-Event für Jung und Alt. Der Park steht in dieser Zeit ganz im Zeichen von Halloween und es werden zahlreiche zusätzliche Aktivitäten angeboten. Besucher können sich beispielsweise ein Hexendiplom verdienen oder die witzige Show von Kareltje, Jasmijn und Odelia besuchen. Bei der Magical Discovery Show begeistern magische Zaubertricks und drei Geisterhäuser bieten unvergesslichen Gruselspaß für die ganze Familie. Am 19. und 26. Oktober finden zwei besondere Halloween-Abende statt, die ab 19:30 Uhr im Rahmen des Screams-Events für extra viel Gänsehaut sorgen.

Oberhexe Odelia und die Hexenschule

Im Oktober hält Oberhexe Odelia Residenz im Abenteuerpark Hellendoorn. Gemeinsam mit ihren fröhlichen Hexenfreunden heißt sie am Parkeingang alle Gäste willkommen. Außerdem besucht sie mehrmals täglich das Kinderland, ein Bereich speziell für die kleinsten Gäste mit einer Körpergröße bis 120 cm. Freundlich werden alle Kinder von Odelia und ihren Hexenfreunden begrüßt. Kinder, die gern zu Odelias Zaubergehilfen ernannt werden möchten, können in der Hexenschule ein Hexendiplom erwerben. Dort gilt es, verschiedene abenteuerliche Aufgaben zu lösen und dabei allerlei Hindernisse zu überwinden. Die Hexenschule findet in einem überdachten Bereich statt und ist besonders für jüngere Kinder geeignet. 

Shows

Lassen Sie sich von den magischen Zaubertricks und tollen Effekten der dynamischen Magical Discovery Show begeistern oder genießen Sie mit der ganzen Familie die neue Musik-Show von Kareltje und Jasmijn, in der Hexe Odelia eine ganz besondere Rolle spielt. Die Vorführungen finden mehrmals täglich statt und sind für Groß und Klein geeignet.

Geisterhäuser

Gegen einen kleinen Beitrag können drei Geisterhäuser besucht werden. Im Horror Hotel lernen Sie das Fürchten, im Death Lab begegnen Ihnen mutierte Patienten und im House of Witches warten deren schaurige Bewohner auf Sie. 

Das Horror Hotel ist täglich geöffnet. Die Pforten von Death Lab und House of Witches öffnen sich nur besonders wagemutigen Gästen während der Abendstunden. Tickets von je € 4,- pro Geisterhaus können im Park oder online als Kombiticket (3 Geisterhäuser) für € 10,- erworben werden.

Hexendoorn-Abende: 19. und 26. Oktober bis 19:00 Uhr

Für alle, die nicht genug von Hexendoorn bekommen können, ist der Park an zwei Samstagen (19. und 26. Oktober) bis 19:00 geöffnet. Zwischen 17:00 und 19:00 Uhr suchen gruselige Wesen den Park heim, was den Abenden noch mehr Spannung verleiht. Sollte Ihr Kind sich dabei zu sehr gruseln, schafft Odelias Zauberstab Abhilfe. Mit dem Zauberstab (an verschiedenen Orten im Park erhältlich) halten Kinder die Gruselwesen auf Abstand und können so selbst entscheiden, wie viel Spannung sie möchten. Während der Hexendoorn-Abende sind alle Geisterhäuser geöffnet. Um 19:00 Uhr finden die Events mit einem Feuerwerk (abhängig vom Wetter) einen spektakulären Abschluss. 

Screams: 19. und 26. Oktober ab 19:00 Uhr

Nach der sensationellen Feuerwerkshow, die gegen 19:00 Uhr beginnt, erwachen 150 Horrorwesen, die Ihnen das Blut in den Adern gefrieren lassen. Anzutreffen sind die schaurigen Monster in den Bereichen des Schreckens (Scare Zones): The Ring, Zombie Escape, Bloody Underground und dem neuen Pirates Bay. Im alten Landhaus findet eine eindrucksvolle Horrorshow statt. Danach sind drei Geisterhäuser gegen Gebühr zu besichtigen. Für das passende Ambiente sorgt ein DJ, der den Park auf den Kopf stellt. Bis 22:00 Uhr erleben Sie bei Screams angsteinflößende Stunden. Für das Horrorspektakel Screams gilt eine Altersempfehlung ab 12 Jahren.

Die Hexendoorn-Abende und Screams sind mit einem Tagesticket des Abenteuerparks Hellendoorn zugänglich. Mit dem Tagesticket erhalten Sie von 10:00 bis 22:00 Uhr Zugang zum Park – Sie entscheiden selbst über die Länge Ihres Aufenthalts. Besucher mit einem Hellendoorn-Abo haben freien Eintritt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.heksendoorn.nl